Ernst-Werner Meschenmoser

Ernst-Werner Meschenmoser


„QVFussboden ist für mich eine Anlaufstelle, wenn ich Rat suche oder Hilfe bei gestalterischen und technischen Problemen benötige.“


Leitlinien

Um das Leitbild der täglichen Praxis umzusetzen, sind Forderungen zu erfüllen. Hierzu haben sich die Mitglieder vom QualitätsVerbundFussboden e.V. ergänzend Leitlinien gegeben.
 
Der Verhaltenscodex soll immer dann zum Einsatz kommen, wenn unterschiedliche Sichtweisen ein Konfliktpotenzial auslösen.
 
Der faire Umgang miteinander steht wie ein schützendes Dach über allem.

Leitlinien für die Fördermitglieder /Mitglieder bei QualitätsVerbundFussboden e.V.

  • Die Leitlinien von QualitätsVerbundFussboden e.V. sind, wie auch die Satzung, für alle Fördermitglieder von QualitätsVerbundFussboden e.V. verbindlich.

  • Die Mitglieder von QualitätsVerbundFussboden e.V. werden über alle Produktneuheiten direkt informiert. Die Geschäftsstelle von QualitätsVerbundFussboden e.V. erhält hierüber eine Kopie per Mail.

  • Wann immer möglich, werden die Mitglieder von QualitätsVerbundFussboden e.V. in Produktneuentwicklungen der Fördermitglieder als Erste eingebunden. Wenn möglich, auch eine zeitliche Alleinstellung für QV-Mitglieder (Exklusivität).

  • Wenn es zu Reklamationen bei der Verarbeitung bzw. der Objektabwicklung kommt, muss das QV-Fördermitglied alles daran setzen, die entstandenen Probleme zu beseitigen. Nach erfolgter Klärung muss dann das QV-Fehlermanagement greifen, denn alle QV-Mitglieder wollen aus Fehlern lernen.

  • Bei Unstimmigkeiten zwischen QV-Mitgliedern und QV-Fördermitgliedern ist, sofern erforderlich, die QV-Geschäftsstelle als Schlichter einzubinden.

  • Bei Zahlungsrückständen seitens des QV-Mitgliedes ist ebenfalls die QV-Geschäftsstelle informativ einzubinden.

  • QV-Mitglieder sind angehalten, ihren Materialbedarf vorrangig bei den QV-Fördermitgliedern abzudecken. Dennoch ist letztlich das einzelne QV-Mitglied in seiner Kaufentscheidung frei.

  • Das QV-Fördermitglied informiert die QV-Geschäftsstelle über alle Schulungsmaßnahmen und Weiterbildungsangebote.

  • Die Fördermitglieder stellen ihre Referenten für QV-interne Schulungsmaßnahmen, wie z. B. QV-Verarbeiterausbildung, kostenfrei zur Verfügung.

  • Kein QV-Mitglied, ob ordentlich oder Fördermitglied, spricht negativ gegenüber Dritten über ein anderes QV-Mitglied. Wenn es etwas zu sagen oder zu beanstanden gibt, wird diese Information face-to-face weitergegeben.

  • Das QV-Fördermitglied setzt sich aktiv für die weitere Mitgliedergewinnung bei QualitätsVerbundFussboden e.V. ein.

 
Leitlinien vom Vorstand erstellt:
München, im Februar 2011

 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8